#6 was_wenn

-

Umsatzsteuerfrei aufgrund der Kleinunternehmerregelung, zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 2 - 3 Werktage

Wenn das UND nicht wär, dann hätten wir nicht durch das wenn nach dem was gefragt. Und damit ordentlich eure Fantasie beflügelt. Ausgangspunkt dafür war die Beobachtung, dass wir oftmals sehr lange mit dem weitermachen, was gerade ist – obwohl wir ja eigentlich alles ganz anders machen könnten. Das ist ein wenig so wie mit den drängenden Umweltproblemen. Seit Jahren weiß man davon und neue Technologien gäbe es auch schon, aber … es scheint, als sägte man gerne an dem Ast, auf dem man sitzt.


Produktdetails

Herausgeber: Verein UND-Heft
Format: 220 x 285 mm
Seiten: 96
Auflage: 700 Stück
Erscheinungsdatum: Mai 2019
Redaktion: Stefanie Blasy, Christina Mölk, 

Johanna Mölk, Stefan Österreicher, 

Julia Scherzer, Rebecca Schneider

Layout und Gestaltung: Johanna Mölk

Illustration: Patrick Bonato, Natalia Bzdak,  Nadine Kolodziey, Giulia Martinelli, Johanna Mölk, Isabel Peterhans, Andrea Schneider, Eva Wünsch

Beitragende dieser Ausgabe: >> Inhalt #6
Lektorat: Lukas Hacksteiner
Druck: Print Alliance HAV Produktions GmbH, Bad Vöslau/Österreich
Papier: Dieses Heft wurde auf vollkommen bio­­logisch abbaubarem Apfelpapier gedruckt. Es wird aus Apfelresten hergestellt, die bei der industriellen Verarbeitung von Äpfeln anfallen. Produziert wird Cartamela von frumat in Bozen/Südtirol.
Coverbild: David Steinbacher (Ö)

Besonderheit/en

mit Plakat in der Heftmitte:
Auf eigenen Beinen stehen 2018, (c) Angelika Wischermann 

Das UNDposter #6 wurde kuratiert von Vorbrenner Innsbruck.